9.3 C
Düsseldorf
Samstag, 22. Juni 2024

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung – Polizei fahndet mit Phantombild nach Trickdiebin – Ratingen – 2405102

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann am 17. Februar 2024 in einer eigenen Pressemitteilung berichtet hatte (siehe die Pressemeldung mit der ots-Nummer 2402066 unter folgendem Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/5716250) war ein 42-Jähriger am Nachmittag des 16. Februar 2024 in Ratingen Opfer eines dreisten Trickdiebstahls geworden. Die Polizei sucht nun mit Hilfe eines Phantombildes nach der flüchtigen Diebin.

Das war nach bisherigen Erkenntnissen geschehen:

Gegen 14:20 Uhr hatte der Mann an einer Bankfiliale an der Düsseldorfer Straße eine größere Summe Bargeld abgehoben und das Geld in einer Laptoptasche verstaut. Anschließend begab er sich zu seinem Auto auf den Parkplatz in Richtung der Minoritenstraße. Als er mit seinem weißen Porsche Cayenne von dem Parkplatz herunterfuhr, machte auf Höhe der Hausnummer 13 eine Frau den Mann darauf aufmerksam, dass sein Hinterreifen Luft verliere.

Daraufhin stoppte der Mann und stieg aus seinem Auto aus, um nach dem Rechten zu sehen. Tatsächlich stellte er fest, dass eine unbekannte Person den Reifen mit einem spitzen Gegenstand beschädigt hatte und dieser Luft verlor. Als der Mann dann wieder ins Auto steigen wollte, stellte er fest, dass seine Laptoptasche verschwunden war. Auch die Frau war nicht mehr anzutreffen.

Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen des zuständigen Kriminalkommissariates führten zunächst zu keinen weiteren Anhaltspunkten zur Klärung der Tat oder sogar zu einer Identifizierung der Tatverdächtigen.

Nun konnte mit Hilfe des aufmerksamen Zeugen ein Phantombild der Trickdiebin erstellt werden. Auf Grundlage eines beim Amtsgericht Düsseldorf erwirkten Beschlusses wendet sich die Kreispolizeibehörde Mettmann jetzt mit der Fotomontage der Diebin an die Öffentlichkeit, um Anhaltspunkte auf die Identität oder den derzeitigen Aufenthaltsort der Frau zu erlangen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Ratingen, Telefon 02102 / 9981 6210, in Verbindung zu setzen.
Hinweis:

Die aktuelle Fahndung inklusive des Phantombildes findet sich auch im Fahndungsportal der Polizei NRW im Internet unter folgendem Link: https://polizei.nrw/fahndung/136802.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel