9.3 C
Düsseldorf
Dienstag, 21. Mai 2024

POL-ME: Pedelec-Training „to go“: Die Polizei lädt ein – Monheim am Rhein – 2405050

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Immer mehr Menschen sind mit einem Pedelec unterwegs und erfreuen sich an schönen Fahrradtouren. Doch leider verzeichnet die Polizei mit dem Boom dieser Räder auch eine gesteigerte Anzahl an Verkehrsunfällen. Insbesondere selbst verschuldete Unfälle spielen hierbei eine Rolle, weil viele Nutzerinnen und Nutzer mit der Bedienung ihres Pedelecs überfordert sind. Aber: Übung macht den Meister und hier kommt die Verkehrsunfallprävention der Polizei ins Spiel.

So laden am Pfingstdienstag (21. Mai 2024) Polizeihauptkommissarin Katja Lindemann und Polizeihauptkommissar Matthias Buff von der Verkehrsunfallprävention der Polizei Mettmann zu einem besonderen Event ein.

In der Zeit von 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr wird auf dem „Aalschokker-Parkplatz“ in Monheim am Rhein an der Klappertorstraße ein so genanntes „Pedelec-Training to go“ angeboten.

Der dortige Radweg entlang des Rheins ist bei Pedelec-Fahrerinnen und -Fahrern sehr beliebt. Diese werden dazu eingeladen, eine kurze Pause einzulegen, um mit der Polizei bei kleinen und kurzen Übungen den Umgang mit dem Pedelec zu verbessern oder zu vertiefen.

Ein Teil des Parkplatzes wird durch die Stadt Monheim abgesperrt, so dass abseits des Trubels ausreichend Platz für zum Beispiel Bremsübungen oder Slalomfahren zur Verfügung stehen wird.

Nach dem kurzen Training können die Fahrerinnen und Fahrer ihre Fahrradtour fortsetzen und das zuvor Geübte und Erlernte direkt umsetzen.

Aus Sicherheitsgründen ist das „Pedelec-Training to go“ nur mit einem eigenen Helm möglich. Anmeldungen sind nicht nötig – die Polizei freut sich auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel