9.3 C
Düsseldorf
Mittwoch, 21. Februar 2024

POL-ME: Ratinger nach Wohnungsbrand verstorben – Ratingen – 2401098

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann bereits berichtete, kam es am Sonntamorgen (21. Januar 2024) in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Ratingen zu einem folgenschweren Brand, bei dem der 67-jährige Bewohner zunächst schwer verletzt von der Feuerwehr geborgen werden konnte (siehe dazu unsere Pressemeldung OTS 2401083 unter folgendem Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/5697121)

— Aktuelle Fortschreibung —

Wie der Polizei am heutigen Donnerstag (25. Januar 2024) mitgeteilt wurde, ist der Ratinger am gestrigen Mittwoch (24. Januar 2024) an den Folgen seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus verstorben.

Die Polizei geht davon aus, dass der Brand durch den 67-Jährigen selbst auf tragische Art und Weise fahrlässig verursacht wurde. Nach dem Stand der Ermittlungen hatte der Mann auf dem Balkon geraucht und die glühende Zigarette unsachgemäß entsorgt, weshalb es zu dem Brandausbruch gekommen war.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel