POL-ME: Rennradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt – Langenfeld – 2405032

Mettmann (ots) –

In Langenfeld ist am Donnerstag (9. Mai 2024) ein 55 Jahre alter Rennradfahrer bei einem Alleinunfall schwer verletzt worden.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war Folgendes geschehen:

Gegen 13:05 Uhr war der Hildener mit seinem Rennrad über die Rheindorfer Straße in Richtung Leverkusen gefahren, als er laut Angaben von Zeugen auf Höhe der Hausnummer 13 beim Schalten nicht ausreichend auf den Verkehr achtete und ohne zu bremsen mit hoher Wucht in ein am Fahrbahnrand geparktes Auto hineinfuhr.

Hierbei wurde der Österreicher schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots