POL-MI: Lkw beschädigt Dach: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Stemwede (ots) –

(AB) Weil auf der Fahrbahn zerbrochene Dachziegel lagen und auch die Regenrinne sowie das Mauerwerk eines Gebäudes beschädigt waren, wurde die Polizei am Dienstag nach Oppendorf gerufen.

Den Erkenntnissen nach ist der Sachschaden an dem Gebäudeteil eines bäuerlichen Gehöfts an der Stemwederberg-Straße am Dienstag zwischen 8 und 16 Uhr entstanden. Aufgrund der Beschädigung in entsprechender Höhe, liegt der Verdacht nahe, dass diese durch einen Lastkraftwagen verursacht wurde. Der unbekannte Fahrer war möglicherweise mit dem genannten Fahrzeug in Richtung Oppenwehe unterwegs, als er ausgangs einer leichten Linkskurve im Vorbeifahren Mauerwerk und Dach streifte.

Vom Unfallverursacher fehlt bisher jede Spur. Die Ermittler hoffen darauf, dass Anwohner, Passanten oder auch Autofahrer den Verkehrsunfall beobachtet haben und bitten um Zeugenhinweise an die Polizei unter Telefon (0571) 8866-0.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots