10.9 C
Düsseldorf
Montag, 3. Oktober 2022

POL-MI: Motorradfahrer übersehen – Biker (56) wird bei Unfall leicht verletzt

Top Neuigkeiten

Petershagen, Lauenhagen (ots) –

Zu einer Kollision zwischen einem Motorradfahrer und einem Auto ist es am Donnerstagmittag auf der Kreuzung L 770/Ilserheider Straße gekommen. Dabei erlitt der 56-jährige Biker aus Lauenhagen leichte Verletzungen. Auch die 66-jährige Autofahrerin aus Obernkirchen wurde leicht verletzt.

Die Frau war um kurz nach 12.30 Uhr mit ihrem Kleinwagen der Marke Suzuki auf der L 772 unterwegs und beabsichtigte der Polizei zufolge die vorfahrtsberechtigte L 770 geradeaus in Richtung der Ilserheider Straße zu überqueren. Dabei übersah sie offenbar laut den Beamten den aus ihrer Sicht von rechts kommenden und auf der Vorfahrtstraße in Richtung Petershagen fahrenden Motorradfahrer. Der konnte mit seiner Suzuki nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte mit seiner Maschine gegen die hintere rechte Fahrzeugseite des Pkw.

Eine wenig später zufällig am Unglücksort vorbeikommende Besatzung eines Einsatzfahrzeugs der Flugplatzfeuerwehr Bückeburg-Achum kümmerte sich um die beiden Unfallbeteiligten und sperrte zudem die Kreuzung ab. Eine alarmierte Rettungswagenbesatzung brachte den Motorradfahrer ins Klinikum. Zuvor hatten die Rettungssanitäter die Autofahrerin vor Ort versorgt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel