POL-MI: Pkw und Radfahrer (12) kollidieren in Bärenkämpen

Minden (ots) –

(AB) In den Nachmittagsstunden des Mittwochs hat sich im Stadtteil Bärenkämpen ein Unfall zwischen einem Autofahrer und einem 12-jährigen Fahrradfahrer ereignet. Das Kind erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.

Gegen 15.10 Uhr war eine 65 Jahre alte Frau aus Minden mit ihrem Mercedes auf der Sandtrift von der Stiftsallee kommend unterwegs. Gleichzeitig befuhr ein Junge mit seinem Fahrrad die Vorlaenderstraße in Richtung Sandtrift.
Als die Autofahrerin sich auf Höhe der Einmündung zur Vorlaenderstraße befand, kam es den Erkenntnissen zufolge zur Kollision mit dem von rechts kommenden Radfahrer. In der Folge wurde der Radler von der Front des Fahrzeuges aufgeladen, bevor er auf den Asphalt stürzte. Leicht verletzt wurde er von einem Rettungswagen in das Johannes Wesling Klinikum gebracht.

Die Autofahrerin blieb unverletzt, lediglich Motorhaube und Windschutzscheibe wurden durch den Aufprall beschädigt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots