13 C
Düsseldorf
Sonntag, 25. September 2022

POL-MI: Sattelzug kippt beim Abladen um – Fahrer leicht verletzt

Top Neuigkeiten

Lübbecke (ots) –

Auf einem Firmengelände für Grünschnittverwertung an der Ecke Husener Straße/Wachtelstraße in Nettelstedt ist es am Mittwoch zu einem Arbeitsunfall gekommen. Beim Abladen einer großen Mulde kippte ein Sattelzug samt dem Fahrer auf die Seite. Ein Firmenmitarbeiter half dem 50-jährigen Lkw-Fahrer aus dem Führerhaus zu klettern. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den offenbar nur leicht verletzten Mann ins Krankenhaus.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge hatte der Mann die mit Mist beladene Mulde zuvor von einem Reiterhof aus dem Stemwede abgeholt. Als er die Mulde auf dem Betriebsgelände habe absetzen wollen, sei der Lkw plötzlich umgekippt, so der Fahrer gegenüber den Beamten. Eine eindeutige Ursache für den Unfall konnte zunächst nicht festgestellt werden. Die Polizei informierte noch im Laufe des Tages das Amt für Arbeitsschutz über den Vorfall.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel