9.3 C
Düsseldorf
Dienstag, 21. Mai 2024

POL-MI: Unfall auf der L770: Fahrerin im Wagen eingeklemmt

Top Neuigkeiten

Petershagen (ots) –

(TB) Auf der L770 bei Petershagen-Friedewalde kollidierten am Dienstagvormittag zwei Autos. Beim Unfall wurde eine Beteiligte im Wagen eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Ford Ranger gegen 10:40 Uhr die Wegholmer Straße aus Friedewale kommend in Richtung der L 770. Hier hielt der Mindener zunächst an. Als er in den Kreuzungsbereich einfuhr, kollidierte er mit einem Kia der auf der L 770 in Richtung Espelkamp fuhr, an dessen Steuer eine 58-jährige Frau aus Bad Eilsen saß. Die Kia-Fahrerin zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und wurde mittels Rettungswagen den Klinikum Minden zugeführt.

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe beseitigte die Feuerwehr. An der Unfallstelle kam es aufgrund der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme für rund zweieinhalb Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel