12.4 C
Düsseldorf
Sonntag, 2. Oktober 2022

POL-MS: Mutmaßlicher Drogendealer in seiner Wohnung festgenommen – mehrere Kilogramm Drogen und scharfe Schusswaffe sichergestellt – Richter ordnet Untersuchungshaft an

Top Neuigkeiten

Münster/Altenberge (ots) –

Der Polizei Münster ist am Donnerstagabend (8.9.) nach umfangreichen Ermittlungen die Festnahme eines mutmaßlichen Drogendealers gelungen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete ein Richter am Freitagmorgen (9.9.) Untersuchungshaft gegen den 38-jährigen Tatverdächtigen an.

Die Wohnung des 38-jährigen Mannes in Altenberge war in den Fokus der Ermittler geraten, weil sie Erkenntnisse darüber hatten, dass dort mit Drogen gedealt werde. Im Rahmen des Einsatzes am Donnerstagabend fanden Einsatzkräfte in der verdächtigen Wohnung eine scharfe Schusswaffe (siehe Foto) mit passender Munition auf dem Couchtisch. Zudem stellten sie einen Elektroschocker, 683 Gramm Kokain (siehe Foto), 1100 Gramm Amphetamine, 1000 Gramm Marihuana, 163 Gramm Haschisch und 2000 weißes Pulver, mutmaßlich Streckmittel, sicher.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel