9.3 C
Düsseldorf
Mittwoch, 21. Februar 2024

POL-NE: Einbruch in Apotheke – Wer kann Hinweise geben?

Top Neuigkeiten

Dormagen (ots) –

Bargeld und einige rezeptfreie Arzneimittel erbeuteten Einbrecher in einer Apotheke an der Clemens-August-Straße in Nievenheim. Unbekannte hatten in der Zeit von Sonntagabend (28.01.), 20:00 Uhr, bis Montagmorgen (29.01.), 07:15 Uhr, die Glasschiebetür aufgebrochen und die Räume nach Wertsachen durchsucht.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 25 in Dormagen zu melden.

Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss berät Eigentümer und Mieter von Gewerbeobjekten kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Die technischen Fachberater des Kommissariats Kriminalprävention sind ebenfalls unter der genannten Telefonnummer erreichbar.

Zudem ist für Gewerbetreibende im Internet unter dem Link https://www.polizei-beratung.de/medienangebot/detail/38-schlechte-geschaefte-fuer-einbrecher/ die Broschüre „Schlechte Geschäfte für Einbrecher“ mit einer umfassenden Zusammenstellung sicherungstechnischer Informationen abrufbar.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel