2.9 C
Düsseldorf
Sonntag, 29. Januar 2023

POL-NE: Polizei bittet um Mitfahndung nach vermisstem 38-jährigen Mann

Top Neuigkeiten

Neuss (ots) –

Der 38 Jahre alte Frank Wilhelm V. verließ am Sonntag (25.12.), in der Zeit zwischen 00:00 und 08:30 Uhr, seine Wohnung in Grevenbroich und kehrte bislang nicht zurück.

Fahndungsmaßnahmen der Polizei und die Suche mit einem Mantrailer (Personenspürhund) führten bislang nicht auf seine Spur.

Der Vermisste ist 168 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Er hat dunkelblonde kurze geschnittene Haare, einen Drei-Tage-Bart und blaue Augen. In der linken Augenbraue trägt er ein Piercing. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Felljacke, einer schwarzen Hose der Marke Adidas und schwarzen Sneakern der Marke Nike.

Die Bilder und weitere Informationen sind im Fahndungsportal der Polizei NRW unter nachfolgendem Link veröffentlicht: https://polizei.nrw/fahndung/94784
Hinweis: Der Link funktioniert nur so lange, wie die rechtlichen Voraussetzungen für eine Öffentlichkeitsfahndung vorliegen.

Wer hat den Vermissten am Sonntag (25.12.) oder in den darauffolgenden Tagen gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 24 in Grevenbroich unter Telefon 02131 300-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel