9.3 C
Düsseldorf
Samstag, 18. Mai 2024

POL-OB: „Dooring“-Unfall: 58-Jährige nach Kollision mit Pkw-Tür verletzt

Top Neuigkeiten

Oberhausen (ots) –

Am Sonntagabend (12.05.), um 20:01 Uhr, kam es auf der Helmholtzstraße in Höhe der Hausnummer 108 (Fahrtrichtung Westen) zu einem Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Fahrzeugführer parkte am dortigen Straßenrand mit seinem Pkw, als eine Frau an das Beifahrerfenster klopfte. Sie wollte den Fahrer auf einen Ball aufmerksam machen, der unter dem Pkw lag. Wahrscheinlich ohne in den linken Rückspiegel zu schauen, öffnete er die Fahrzeugtür. Eine 58-Jährige prallte mit ihrem Pedelec (umgangssprachlich: E-Bike) gegen die geöffnete Tür und stürzte zu Boden. Nach einer ersten Behandlung durch den alarmierten Rettungsdienst der Feuerwehr Oberhausen wurde die Frau leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Eingesetzte Polizisten der Polizei Oberhausen nahmen den Unfall auf.

Tipp der Polizei: Für mehr Umsicht beim Aussteigen gibt es eine effektive Vorgehensweise: den „Holländischen Griff“. Beim Aussteigen auf der Fahrerseite immer mit der rechten Hand nach dem Türgriff greifen. Sie drehen sich automatisch nach hinten, Ihr Sichtfeld erweitert sich. So werden Radfahrende frühzeitig erkannt und schwere Unfälle vermieden.

#LEBEN – Jedes Opfer eines Verkehrsunfalls ist eines zu viel.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: [email protected]
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel