9.5 C
Düsseldorf
Montag, 3. Oktober 2022

POL-RBK: Bergisch Gladbach – 14-Jährige wird an Fußgängerüberweg von Auto erfasst und dabei schwerverletzt

Top Neuigkeiten

Bergisch Gladbach (ots) –

Am Samstagnachmittag (18.06.) kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 14-jährige Bergisch Gladbacherin von einem Pkw erfasst und schwerverletzt wurde.

Am Samstag gegen 15:30 Uhr befuhr eine 23-Jährige aus Telgte mit ihrem Pkw der Marke Mercedes-Benz die Hauptstraße in Fahrtrichtung Köln.
Von weitem sah sie eine Gruppe Jugendlicher auf dem Rad-/Gehweg. Als sie über den Fußgängerüberweg fuhr, übersah sie eine der Jugendlichen, die sich bereits mit ihrem Fuß auf der Fahrbahn befand. Die Pkw-Fahrerin fuhr über den Fuß des Mädchens und brachte dieses dadurch zu Fall.

Die Jugendliche wurde zunächst vor Ort behandelt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Die Fahrerin des Pkw blieb unverletzt. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Steinberger
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel