10.9 C
Düsseldorf
Montag, 3. Oktober 2022

POL-RBK: Bergisch Gladbach – Diverse Drogen bei allgemeiner Verkehrskontrolle sichergestellt

Top Neuigkeiten

Bergisch Gladbach (ots) –

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Montag (11.07.) gegen 14:15 Uhr ein 52-jähriger Bergisch Gladbacher angehalten, der mit seinem Toyota die Straße Am Stockbrunnen befuhr.

Während der Kontrolle nahmen die Polizisten einen süßlichen Geruch aus dem Fahrzeuginneren wahr. Außerdem zeigte der Fahrer körperliche Auffälligkeiten, die auf einen vorhergehenden Konsum von Betäubungsmitteln deuteten. Der Pkw-Fahrer räumte den langjährigen Konsum ein, zeigte sich jedoch uneinsichtig hinsichtlich des Führens eines Pkw unter Betäubungsmitteleinfluss. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf THC und Amphetamine.

Bei einer Durchsuchung des Fahrzeugs unter Hinzuziehung eines Diensthundes wurden mehrere Tüten Cannabis, Amphetamine sowie chemische Pillen, bei denen es sich vermutlich um Ecstasy handelt, sichergestellt.

Anschließend wurde der 52-Jährige einer Arztpraxis zugeführt, wo er sich einer angeordneten Blutprobenentnahme unterziehen musste. Danach durfte er die Praxis wieder verlassen, jedoch vorerst zu Fuß.

Auf den Mann kommen nun mehrere Anzeigen zu, unter anderem wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss sowie unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Steinberger
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel