10.9 C
Düsseldorf
Montag, 3. Oktober 2022

POL-RBK: Kürten – 31-jährige Bergisch Gladbacherin fährt frontal gegen einen Baum

Top Neuigkeiten

Kürten (ots) –

Am Montag (12.09.) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Wipperfürther Straße, bei dem eine 31-Jährige aus Bergisch Gladbach frontal gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand prallte.

Gegen 19:00 Uhr befuhr sie in ihrem VW die Wipperfürther Straße in Fahrtrichtung Bergisch Gladbach. Während der Fahrt kam sie mehrfach nach links von ihrem Fahrstreifen ab und gefährdete dadurch andere Verkehrsteilnehmer im Gegenverkehr. Unmittelbar hinter der Einmündung Bergstraße fuhr sie plötzlich ohne Fremdeinwirkung rechts neben der Fahrbahn gegen einen Baum und verletzte sich dabei leicht.

Es konnten keine Hinweise auf den Konsum von Alkohol oder Betäubungsmitteln bei der Bergisch Gladbacherin festgestellt werden, die den Unfallhergang erklären könnten. Aufgrund ihres auffälligen verwirrten Zustandes während der Unfallaufnahme gehen die aufnehmenden Polizisten von einer psychischen Erkrankung und einer vorsätzlichen Verursachung des Verkehrsunfalls aus.

Die 31-Jährige wurde zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ihr Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt. Der genaue Sachschaden am VW konnte zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch nicht beziffert werden. (ch)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Höfelmanns
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel