9.3 C
Düsseldorf
Freitag, 21. Juni 2024

POL-RBK: Overath – Pkw-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab – Vier Personen leicht verletzt

Top Neuigkeiten

Overath (ots) –

Am Donnerstagabend wurden Polizei, Rettungsdienst und ein Notarzt zur Siegburger Straße (B484) gerufen. Ein 21-Jähriger Pkw-Fahrer aus Niederkassel verunfallte mit seinem Hyundai und drei weiteren Fahrzeuginsassen in einer Rechtskurve.

Gegen 20:45 Uhr befuhr der 21-Jährige gemeinsam mit drei weiteren Personen (26-Jährige aus Bergisch Gladbach, 22-Jähriger aus Overath, 20-Jähriger aus Niederkassel) die Siegburger Straße aus Lohmar kommend in Fahrtrichtung Overath. Im Bereich einer lang gezogenen Rechtskurve kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Bordstein und verlor in der Folge die Kontrolle über das Fahrzeug. Daraufhin fuhr er nach links über die Gegenfahrbahn, kam dort von der Straße ab und kollidierte mit einer Steilmauer. Durch den Aufprall wurde der Pkw erneut nach rechts geschoben, wo er ein weiteres Mal mit dem Bordstein kollidierte und schließlich im Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Stillstand kam.

Die vier Fahrzeuginsassen waren alle glücklicherweise nur leicht verletzt und wurden nach einer Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Der Hyundai war nicht mehr fahrbereit und musste durch eine entsprechende Fachfirma abgeschleppt werden. Der durch den Unfall entstandene Gesamtschaden wird aktuell auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt. (ch)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Höfelmanns
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel