13 C
Düsseldorf
Sonntag, 25. September 2022

POL-RBK: Overath – Zwei Verletzte nach Pkw-Überschlag

Top Neuigkeiten

Overath (ots) –

Am gestrigen Nachmittag (12.07.) gegen 16:15 ist es auf der L 153 im Ortsteil Kaltenborn in Marialinden zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ein 86-jähriger Overather war zusammen mit seiner 85-jährigen Ehefrau in einem Renault unterwegs. Sie kamen aus Richtung Kaldauer Straße und fuhren in Richtung Marialinden.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Renault in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr eine Böschung und überschlug sich. Circa 15 m abseits der Fahrbahn kam der Pkw auf den Rädern zum Stehen.
Die Ehefrau auf dem Beifahrersitz konnte den Pkw zuerst verlassen und vorbeifahrende Passanten um Hilfe bitten, die umgehend einen Notruf absetzten.

Der Fahrer wurde schwerverletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, seine Beifahrerin wurde nur leicht verletzt.

Der Renault musste abgeschleppt werden, der Schaden am Pkw wurde auf circa 7.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn gesperrt. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHK Tholl
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel