POL-RE: Dorsten: Polizei lädt zu „Coffee with a cop“ mit Innenminister Reul ein

Recklinghausen (ots) –

Nach unserer erfolgreichen Veranstaltungsreihe „AnsprechBAR“ macht bald auch „Coffee with a Cop“ bei uns im Kreis Recklinghausen Halt. Das Prinzip ist gleich: Wir möchten in lockerer Atmosphäre mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Dazu gibt es leckeren Kaffee, Cappuccino, Kakao oder Tee, der in einem historischer Kaffee-Truck frisch zubereitet wird.

„Coffee with a cop“ war zuletzt vor zweieinhalb Jahren bei uns zu Gast. Im Herbst 2021 stand das Kaffeemobil in Bottrop, in knapp zwei Wochen kommt der silberne Oldtimer-Truck auf den Marktplatz nach Dorsten.
Für den frühen Nachmittag hat sich ein besonderer Gast angekündigt: Innenminister Herbert Reul wird vorbeischauen, um ebenfalls mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Auch Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen lässt sich die Gelegenheit nicht entgehen und wird bei „Coffee with a cop“ dabei sein. „Die Veranstaltung ist eine weitere Möglichkeit, den Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen, dass die Polizei für alle ansprechbar ist,“ sagt Zurhausen. „Egal ob eine einfache Verhaltensfrage, eine Sorge oder ein Hinweis – alles ist möglich. Wer keine Frage hat, ist natürlich auch herzlich willkommen. Man darf sich auch einfach dazustellen – und ein bisschen mit uns plaudern“, fügt die Polizeipräsidentin hinzu.

„Coffee with a Cop“ kommt am Montag, 8. Juli 2024, auf den Marktplatz nach Dorsten. Die Polizei wird von 11 bis 17 Uhr vor Ort sein.

Neben Beamtinnen und Beamten des Bezirksdienstes werden auch Mitarbeitende der Präventionsdienststellen (und aus dem Streifendienst) dabei sein.

Das Format „Coffee with a cop“ wurde nach US-Vorbild vom Innenministerium ins Leben gerufen. Dort trinken schon seit Jahren Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Polizei einen spontanen Kaffee, schaffen Vertrauen und lösen so das ein oder andere Problem im Gespräch.

Rückfragen für Medienschaffende bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: [email protected]
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://x.com/polizei_nrw_re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/
https://whatsapp.com/channel/0029VaARqGD6xCSHwLUxl91q

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots