9.3 C
Düsseldorf
Donnerstag, 13. Juni 2024

POL-SI: Nach bestandener Prüfung: Diensthund Luc ist offiziell Personenspürhund – #polsiwi

Top Neuigkeiten

Siegen-Wittgenstein (ots) –

Die Polizei in Siegen-Wittgenstein hat einen neuen Personenspürhund. Diensthund Luc hat kürzlich seine Prüfung beim Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten (LAFP) in Schloß Holte-Stukenbrock bestanden.

Luc ist schon seit längerer Zeit als Diensthund für die Polizei Siegen-Wittgenstein im Einsatz und hat gemeinsam mit seinem Diensthundführer Martin Mausberg rund anderthalb Jahre für die Prüfung trainiert. Mit verschiedenen Übungen wurde Luc Schritt für Schritt auf die Arbeit als Personenspürhund vorbereitet.

Im April hätte es auch fast den ersten Einsatz für den neu ausgebildeten Experten gegeben. Im Rahmen eines Einsatzes wurde am Mitte April in Hilchenbach nach einer vermissten Frau gesucht. Martin Mausberg und Luc waren auch bereits vor Ort und wollten mit ihrer Arbeit beginnen. Doch dann kam die Entwarnung, denn die Frau konnte gefunden werden.

In der Zukunft profitiert die Polizei in Siegen-Wittgenstein von Diensthund Luc und kann wichtige Zeit gewinnen. Bei der Vermisstensuche in Hilchenbach war das Duo innerhalb von gut 20 Minuten am Einsatzort. Diese kurze Zeit kann überlebenswichtig sein.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: [email protected]
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel