15.9 C
Düsseldorf
Sonntag, 2. Oktober 2022

Vegane Hähnchenbrust als Whole Cut: Günstiger als das Original

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Planty of Meat setzt mit dem durchgegarten Hähnchenbrustfilet im Markt der pflanzlichen Fleischersatzprodukte einen neuen Maßstab.

– Produktinnovation sofort lieferbar für LEH und Foodservice
– Neues Produktionsverfahren
– Hohe Produktionskapazitäten

„Die Hähnchenbrust als Whole Cut ist für mich das Schlüsselprodukt für pflanzliche Fleischalternativen,“ erklärt Johannes Biel, Geschäftsführer und Gründer des deutschen Food-Start-ups „Planty of Meat“. „Mit der veganen, gegarten Hähnchenbrust ist uns jetzt ein echter Durchbruch gelungen. Das Produkt eignet sich perfekt für kalte Salate oder Bowls oder warme Gerichte wie Tacos oder Curries.“

Tatsächlich ist die Hähnchenbrust das Wachstumsprodukt des traditionellen deutschen Fleischhandels. Die Gründe für diesen Trend sind klar: Neben niedrigem Fett- und hohem Proteinanteil ist vor allem die Vielseitigkeit ein entscheidender Vorteil. Kein Wunder also, dass Anbieter veganer Fleischersatzprodukte schon seit Jahren an Alternativen zur klassischen Hühnerbrust arbeiten.

Die vegane Hühnerbrust ist für Produktentwickler jedoch ein überaus komplexes Thema, denn die Textur des Fleisches im Filet stellt eine Herausforderung dar. Geschmack, Nährwert und Natürlichkeit müssen zu einem vernünftigen Preis produzierbar sein. Und genau das ist jetzt dem Münchner Start-up Planty of Meat gelungen: Mit der Hähnchenbrust Whole Cut bringt Planty eine vegane Alternative auf den Markt, die sich geschmacklich und auch in der Optik kaum vom Original unterscheidet. Mit einem neuen schafft das deutsche Start-up eine echte Innovation.

„Uns geht es mit dem Whole Cut darum, eine Alternative zu traditionellen Hähnchenfleisch zu etablieren, die sich auch in diesen Zeiten jeder Konsument leisten kann,“ resümiert Johannes Biel. „Wir sind in der Lage die vegane Hähnchenbrust perspektivisch zu einem Preis zu verkaufen, der unter dem des klassischen Fleischproduktes liegen wird. Mit diesem Preiskonzept sowie hoher Produktionskapazität tragen wir damit in entscheidender Weise dazu bei, vegane Fleischersatzprodukte zu demokratisieren.“

ÜBER PLANTY OF MEAT

Planty-Of-Meat, gegründet im Januar 2019 in Gilching bei München, ist ein deutsches plant-based Food-Start-up, das naturgetreue, pflanzenbasierte Fleischalternativen aus regionaler Herstellung entwickelt. Mit seinen Produkten aus eigener Produktion will das Unternehmen europäischen Verbrauchern und Gastronomen eine lokale und authentische Antwort auf international vertriebene und konzerngesteuerte plant-based Produkte bieten. www.planty-of-meat.de

Pressekontakt:
Planty of Meat GmbH – Inga Bruns – inga.bruns@planty-of-meat.de – Tel: +49 8105 39886-25
Original-Content von: Planty of Meat GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel